nuwo wurde 2021 von Lisa Rosa Bräutigam und ihrem Mitgründer, Lukas Schlund, gegründet. Lisa Rosa war zuvor im Bildungssektor tätig, bevor Sie das Beamtenverhältnis verließ, um sich ganz der gesunden Arbeit von zu Hause zu widmen. Anfang des Jahres 2020 beschäftigte Lisa Rosa die Frage, weshalb Unternehmen ihre Mitarbeiter*innen häufig am Küchentisch “sitzen ließen” und auf diese Weise Gesundheitsschäden in Kauf nahmen.

Homeoffice as-a-Service
that truly cares.

»Wer trägt die Kosten einer Ausstattung? Wie werde ich als Unternehmen kein Eigentümer der Büromöbel? Wie kann ich meine Mitarbeiter*innen individuell und sicher in ihrem Zuhause ausstatten? Wie sichere ich mich rechtlich ab und vor allem - wie sieht es steuerrechtlich aus?«

Vor all diese großen wie kleinen Problemen sehen sich Firmen gestellt, die ihre Mitarbeiter*innen zu Hause nicht alleine lassen wollen. Denen die Gesundheit und Zufriedenheit ihres Teams am Herzen liegt. Um diese Probleme nachhaltig zu lösen und genau diese Unternehmen auf ihrem Weg zu unterstützen, gründete sie fast ein Jahr später, gemeinsam mit Lukas, nuwo.

Unsere Idee: nuwo ist Ihre Task-Force Homeoffice und kümmert sich für Sie um alle Belange: Bestellmanagement, Finanzierung, digitale Abwicklung und steuerrechtliche Vorteile. Damit bietet nuwo Ihrem Unternehmen eine einzigartige
360° Lösung
.

Ihre Mitarbeiter*innen werden es Ihnen danken: In einem kuratierten firmeneigenen Webshop können sie aus einer selektierten Produktauswahl frei wählen und bekommen ihre Ausstattung nicht nur in ihr Zuhause geliefert, sondern auch von einem regionalen Fachhandelspartner fachgerecht montiert.

Mit nuwo for Sedus ist Ihre Homeoffice Lösung zudem noch nachhaltig und wird individuell für Ihre Mitarbeiter*innen ausschließlich in Deutschland produziert.

nuwo steht für gesunde und glückliche Mitarbeiter*innen. 

Mitarbeiterin, reBuy.

»Dank meinem Arbeitgeber und nuwo habe ich ein Homeoffice, das nicht nur ergonomisch, sondern auch stylisch und nachhaltig ist. Für mich war besonders wichtig, dass ich meine Wunschprodukte selbst auswählen durfte. Mein neuer Arbeitsplatz wird für mich zum Lieblingsplatz, weil er perfekt in mein Zuhause und zu mir passt.«


Unsere Gründerin,
Lisa Rosa Bräutigam.

»Es geht nicht um Möbel. Es geht um Verantwortung und Anerkennung. Um Gesundheit und Wohlfühlen. Es geht darum, Menschen zu Hause glücklich und gesund zu machen. Einen Arbeitsplatz zu schaffen, an dem sie sich wohlfühlen. An dem sie Tag für Tag gerne 8 Stunden für ihr Unternehmen arbeiten. nuwo kümmert sich für Sie darum.

Meine Mission mit nuwo? Zu Hause den wundervollsten Ort für die wichtigste Sache in Ihrem Unternehmen zu schaffen: Ihre Mitarbeiter*innen.« - Lisa Rosa Bräutigam, nuwo Gründerin & Chief Executive Officer.

Mit dieser Vision vor Augen arbeitet Lisa Rosa mit Zielstrebigkeit, Passion und Ausdauer gemeinsam mit ihrem Team am Wachstum und der strategischen Weiterentwicklung von nuwo.

Lisa Rosa Bräutigam, Gründerin & CEO.

»Meine Mission mit nuwo?
Zu Hause den wundervollsten Ort für die wichtigste Sache in Ihrem Unternehmen zu schaffen:
Ihre Mitarbeiter*innen.«


Unser Gründer,
Lukas B. Schlund.

»nuwo ist die Lösung, die die Arbeitswelt momentan und zukünftig wirklich braucht, um präventiv gesundheitlichen Risiken und Arbeitsausfällen vorzubeugen.«

Lukas studierte von 2013 bis 2016 an der EBS General Management und schloss mit einem Bachelor ab. Nach seinem Studium zog es ihn zunächst ins Investment Banking und VC Geschäft. Von 2018 bis 2020 war er Teil des Core Banking Teams von NOAH Advisors und Mitveranstalter der großen NOAH Konferenzen in Berlin, London und Tel Aviv. NOAH Advisors ist eine dezentral aufgestellte Organisation, mit Mitarbeiter*innen über ganz Europa verteilt. So arbeitete Lukas bereits zu dieser Zeit “Remote-First”, von zu Hause aus. Als das Thema Homeoffice im Frühjahr 2020 bedingt durch die Corona Pandemie allgegenwärtig wurde, erkannte Lukas schnell, dass hier ein Problem entstand, das es zu lösen galt: Mangelhaft bis gar nicht ausgestattete Homeoffice Arbeitsplätze. Nicht nur in Sachen Produktivität und Zufriedenheit problematisch, denn die daraus resultierenden gesundheitlichen Risiken für die jeweiligen Mitarbeiter*innen sind nicht abzusehen. Gemeinsam mit Lisa Rosa gründete er 2021 nuwo und ist für einen Großteil der Operations zuständig.